Profil


Dr. Anja Schütte
Fachtierärztin für Pferde
Feilitzschstrasse 13
80802 München

Über meine Person: 

Nach Abschluss meines Tiermedizinstudiums 2002 in München zog es mich für eine dreimonatige Hospitanz nach Wien, in die Pferdeabteilung der orthopädischen Klinik der Universität, Professor Stanek.

Nach der orthopädischen Erfahrung in Österreich ging es als nächstes in die USA. Zuerst konnte ich im Santa Barbara Zoo unter Anleitung von  Dr. Tony Hill in der kleinen Zootierklinik Erfahrungen mit Tieren und Behandlungen aller Art sammeln - von Elefantenumzug über Giraffengeburt, künstlicher HüftOp für eine Löwin bis hin zu Affenaufzucht und Schildkröten"Jagd".

Es folgte ein Stipendium des deutsch akademischen Austauschdienstes mit dessen zusätzlicher Unterstützung ich meine erste feste Assistentenstelle an einer Pferdeklinik, am San Luis Rey Equine Hospital in Kalifornien annahm.
Betreut von Prof. Dr. Gerhards und Dr. Barrie Grant, ACVS sammelte ich während dieser Zeit parallel neben den normalen Klinikdiensten meine Daten und Fälle für die Promotion; Thema „Das Equine Wobbler Syndrom“; eine Arbeit über Halswirbelerkrankungen beim Pferde und deren operativen Therapie.

Nach knapp zwei Jahren USA wieder zurück in München nahm ich 2004 meine zweite Assistentenstellung bei der Pferdeklinik Aschheim, Dres. Lutz und Heidbrink an.
2005 erfolgte die Promotion und Vorträge in Schottland und Deutschland über mein Dissertationsthema, 2006 legte ich dann die Prüfung zur Fachtierärztin für Pferde ab.

Von 2008-2010 wurde ich als Oberärztin der Pferdeklinik Aschheim mit in die Klinikleitung und chirurgische Versorgung eingebunden und genoss die hervorragenden Möglichkeiten dort und die gute Zusammenarbeit mit vielen Überweisern und Kollegen der Klinik.

Im Frühjahr 2010 kehrte ich zu einem dreimonatigen Fortbildungsaufenthalt in die USA an das San Luis Equine Hospital zurück und legte die Aufnahmeprüfungen des ECFVG (Educational Commission for Foreign Veterinary Graduates) ab. Seit August 2010 bin ich mit meiner eigenen Fahrpraxis für Pferde selbstständig.

Akademische Ausbildung

  • 01/2011: Fachtierärztin für Pferdechirurgie
  • 08/2010: AVMA/ECFVG Zertifikation
  • 12/2006: Fachtierärztin für Pferde
  • 02/2005: Promotion Dr.med.vet. “Untersuchungen zum Equinen Wobbler Syndrom”
  • 08/2002: Approbation
  • 1996-2002: Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität, München

Klinische Ausbildung

  • 2008-2010: Leitende Oberärztin Pferdeklinik Aschheim Dres. Lutz / Heidbrink, München
  • 2004-2008: Assistenztierärztin Pferdeklinik Aschheim Dres. Lutz / Heidbrink, München
  • 2003-2004: Internship San Luis Rey Equine Hospital, Dres. Grant / Cannon; Bonsall, Californien, USA
  • 05-06/2003: Internship Santa Barbara Zoo Tierklinik, USA
  • 01-04/2003: Hospitanz Pferdeklinik Aschheim, Dres. Lutz / Heidbrink, München
  • 10-12/2002: Hospitanz orthopädische Abteilung, Universitätsklinikum Wien, Österreich
  • 04-07/2001: Praktikum (2 Tage/ Woche) bei Dr. Steve Reider, Encinitas, California, USA
  • 04-07/2001: Praktikum (4 Tage/Woche) im Helen Woodward Animal Center, Dr. Richardson and Dr. Vasquez de Mercado, Rancho St. Fe, California, USA
  • 04-07/2001: Nachtschichten als tiermedizinische Fachangestellte, Fohlenintensivstation in San Luis Rey Equine Hospital, Bonsall, Californien, USA
  • 03/2001: Vollzeitpraktikum San Luis Rey Equine Hospital, Bonsall, California, USA
  • 07/2000: Weiterbildung “Wildtierimmobilisation” Münchner Zoo Hellabrunn,
  • 04-05/2000: Praktikum Klinik für Kleintiere und Ambulanzbetrieb für Nutztiere, Dampierre sûr Salon, Frankreich

Wissenschaftliche Tätigkeiten

  • 03/2010: DVG Tagung, Posterpräsentation “Overground Endoskopie Untersuchungen bei Reit und Rennpferden”
  • 05/2009: Vortrag: “Flüssigkeitstherapie beim Turnierpferd”, Bayerischer Tierärztetag, Rosenheim
  • 04/2009: Vortrag: “Halswirbelsäulenerkrankungen – Fortschritte und Rückschläge von Diagnose und Therapie”, Aschheim
  • 05/2005: Vortrag: “Operationsergebnisse bei cervikaler Malformation /“Wobbler“ – eine retrospektive Studie“ Equitana Tagung, Essen
  • 2005: Buchkapitel “Cervical fusion” in “Auer Equine Surgery”; Zweitautor zu Dr. Barrie Grant
  • 09/2004: Vortrag: “Outcome of surgical treatment in cervical malformation / ”wobblers”. A retrospective study”, ESVN Kongress, Glasgow, Schottland
  • 06/2003: Stipendium des Deutsch Akademischen Auslanddienstes für Forschungsprojekte/ phD Studien im Ausland

Fortbildungen

  • 03-08/2010: ECFVG certification program, USA
  • 12/2009: AAEP Treffen, Las Vegas, USA
  • 10/2009: Chronische Lungenerkrankungen des Pferdes, Augsburg
  • 08/2009: 4th World Equine Airways Symposium, Bern, Schweiz
  • 07/2009: Sportpferdemedizintagung, München
  • 04/2009: Equine Gastric Ulcer Syndrome Symposium, München
  • 04/2009: Endokrinologie des Pferdes, München
  • 02/2009: Laboruntersuchungen bei respiratorischen Erkrankungen des Pferdes, Augsburg
  • 01/2009: SIVE Kongress, Bologna, Italien
  • 10/2008: Dermatologie in der Pferdemedizin, Berlin
  • 02/2008: Ileosakrale Verletzungen beim Sportpferd, München
  • 12/2007: Hufschmiedefortbildung der LMU, München
  • 10/2007: Basic + Advanced Arthroskopie Kurs, Colorado State University, USA
  • 05/2007: Bayerischer Tierärztetag und Abschluss der Zusatzbezeichnung “Strahlenschutz-beauftragte”, Nürnberg
  • 03/2007: einwöchige Hospitanz an der Hochschule Hannover, Innere Medizin, Prof. Heidrun Gehlen, Training Echokardiographie Pferd
  • 10/2006: Herz-Kreislauferkrankungen des Pferdes, Berlin
  • 04/2006: Zahn- und Kiefernebenhöhlen-erkrankungen des Pferdes, Berlin
  • 02/2006: Chiropraxis, Kurzseminar, München
  • 02/2006: Equine rezidivierende Uveitis, LMU München
  • 12/2005: Zahnerkrankungen beim Pferd, München
  • 11/2005: Seminar “Intraorale Backenzahn-extraktion beim Pferd” Tony Basil, Gessertshausen
  • 09/2005: BEVA Kongress, Harrogate, England
  • 04/2005: Ultraschallseminar, Berlin
  • 01/2005: Fohleninsivmedizin, Berlin
  • 03/2003: Equitana Tagung, Essen
  • 09/2002: ESVOT / VOS Orthopädische Tagung, München